Baubegleitung und Qualitätssicherung beim Nichtwohngebäude

ANERKENNUNG ALS REGELMÄSSIGE FORTBILDUNG

8 Punkte gem. Fortbildungsordnung der Architekten- u. Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen
Für die Energieeffizienz-Expertenliste: 6 UE für Wohngebäude, 8 UE für Nichtwohngebäude und 8 UE für Energieberatung Mittelstand

THEMEN UND INHALTE

Qualitätssicherung und Baubegleitung in der baulichen und anlagentechnischen Ausführung beim Nichtwohngebäude

  • Problemstellen und mögliche Fehler in der Ausführung von Außen- und Dachdämmung unter Berücksichtigung des Feuchte-, Schall- und sommerlichen Wärmeschutzes
  • Hinweise zur Baustellenbegehung und -dokumentation
  • Detaillierte Baubegleitung bei Neubau und Sanierung: Tipps zur Prüfung von Fachplanung und Dokumentationsunterlagen NWG
  • Fallbeispiel: Sommerlicher Wärmeschutz für Nichtwohngebäude (Systeme, Lüftungs- und Verschattungsmöglichkeiten, 4108-2)

Moderation von Planungsprozessen, Ausschreibung und Vergabe, VOB, Abnahme

  •  Energieeffizienz-Aspekte in der Ausschreibung und Angebotsbewertung für NWG
  • Umgang mit Störungen im Planungs- und Bauablauf
  • VOB/B: Überblick, Abnahme
  • Inbetriebnahme und Qualitätssicherung im Betrieb

 REFERENTEN

Dipl.-Ing. Bernhard Zerrweck
(Bauingenieur und Energieberater)

TERMIN UND UNTERRICHTSZEITEN

Freitag, 25. Mai 2019    9:00 - 16:30 Uhr

KOSTEN

255 Euro.-  incl. Getränke und Seminarunterlagen in digitaler Form.
Frühbucherrabatt 10% bei Anmeldung bis 5 Wochen vor dem Kurstermin.
Absolventen der Studienprogramme Energie und Umwelt der Uni Kassel erhalten einen Rabatt in Höhe von 20% auf den Seminarpreis. Rabatte sind nicht kumulierbar.

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können in den Einstellungen Optionen auswählen, die Sie einschränken möchten.
› Einstellungen √ OK