Lüftungsanlagen im Wohnungsbau - Planung und Umsetzung

 

ANERKENNUNG ALS REGELMÄSSIGE FORTBILDUNG

8 Punkte gem. Fortbildungsordnung der Architekten- u. Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen
Für die Energieeffizienz-Expertenliste: 8 UE  Wohngebäude, 7 UE für Nichtwohngebäude, 7 UE für Energieberatung Mittelstand
 

THEMEN UND INHALTE

Aus dem Blickwinkel einer zunehmend dichten Bauweise ergeben sich im Neubau und nach Sanierungen neue Fragestellungen hinsichtlich der Lüftungswirksamkeit und energetischen Effizienz der freien Lüftung. Bauherren, Vermieter, Planer, aber auch die Nutzer müssen sich den gestiegenen Herausforderungen bewusst werden und stellen. Die scheinbare Diskrepanz der beiden Zielfunktionen der Lüftung – Raumluftqualität und Bautenschutz einerseits und Energieeffizienz andererseits – lässt sich durch den Einsatz sinnvoller Lüftungskonzepte lösen.Im Seminar werden die wesentlichen Grundlagen, der Stand der Technik sowie die Basis der Auslegung und energetischen Bilanzierung anhand des aktuellen normativen Hintergrundes kompakt und aus erster Hand vermittelt. vermittelt. 

  •     Warum lüften?
  •     Lüftungskonzepte
        - Überblick
        - Marktanteile in Deutschland
  •     Auslegung
        - Wohngebäude – Lüftungskonzept nach DIN 1946-6
        - Nichtwohngebäude – Klassifizierung nach DIN EN 13779
  •     Energetische Bewertung
        - Energiebilanzen im Rahmen der EnEV (DIN V 18599-6, DIN V
          4701-10)
        - Lüftungssysteme im energetischen Vergleich
        - Anrechenbarkeit im Rahmen des EEWärmeG
  •     Weitere Bewertungsaspekte
        - Wirtschaftlichkeit
        - Hygiene (Raum / Anlage)
        - Thermische Behaglichkeit
        - Schallschutz
        - Mietrecht

REFERENT


Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann
(ITG – Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden Forschung und Anwendung GmbH)

TERMIN UND UNTERRICHTSZEITEN

Samstag, 23.03.2019 von 9:00 - 16:15 Uhr

KOSTEN

255 Euro.-  incl. Getränke und Seminarunterlagen in digitaler Form.


Frühbucherrabatt 10% bei Anmeldung bis 5 Wochen vor dem Kurstermin.
Absolventen der Studienprogramme von Energie und Umwelt der Uni Kassel erhalten einen Rabatt in Höhe von 20% auf den Seminarpreis. Rabatte sind nicht kumulierbar.

 

Anerkannte dena-Fortbildung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können in den Einstellungen Optionen auswählen, die Sie einschränken möchten.
› Einstellungen √ OK