Das passende Angebot finden

 

Wollen Sie in Zukunft als Energieeffizienz-Experte für Wohn- und Nichtwohngebäude für Ihre Kunden Fördermittel des Bundes für Energieberatung (BAFA*) und energieeffizientes Bauen und Sanieren (KfW**) beantragen?

Dann sind die berufsbegleitenden Studienprogramme das Richtige für Sie. Als Einstiegsqualifikation bieten wir an die

  • Ausbildung zum Energieeffizienz-Experten Wohngebäude (BAFA und KfW 120 UE) - für Personen mit einem Hochschulabschluss nach GEG § 88 Abs.2 oder
  • Ausbildung zum Energieeffizienz-Experten Wohngebäude (BAFA und KfW 200 UE) - für Meister und Techniker gemäß GEG § 88 Abs.3 und 4 oder Teilnehmer der Qualifikationsprüfung

Auf Basis der Ausbildung zum Energieeffizienz-Experten Wohngebäude (BAFA und KfW) können Sie Ihr Angebotsportfolio für Nichtwohngebäude oder denkmalgeschützte Gebäude erweitern:

  • Vertiefungsmodul Energieeffizienz-Experten Nichtwohngebäude (KfW 80 UE) und
  • Energieberater für Baudenkmale (WTA, KfW, dena)

Eine Übersicht über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zum Energieeffizienz-Experten finden Sie außerdem hier in einem Fachartikel kurz zusammengefasst. (Bitte beachten Sie, dass hierin die letzten Neuerungen noch nicht eingepflegt sind.)

*BAFA- Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
** KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau

 

Sind Sie bereits Energieeffizienz-Experte und benötigen eine Fortbildung zur Verlängerung Ihres Listeneintrags?

Geeignete Fortbildungen, die von  der *dena bzw. **WTA anerkannt sind, finden Sie in der Kategorie Tagesseminare. Wir vermerken bei jeder Einzelveranstaltung, welche Fortbildungspunkte erworben werden können.

*dena - Deutsche Energieagentur
**WTA - Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH

 

Planen Sie, sich für die Energieberatung und Auditierung von kleinen und mittleständischen Unternehmen fit zu machen oder möchten Sie einen Lehrgang zum Energiefachberater besuchen, der Ihnen Kenntnisse für die Kundenberatung im Verkauf vermittelt?

Folgende Weiterbildungen werden hierfür bei den Studienprogrammen und Lehrgängen angeboten:

  • Ausbildung Energieberatung Mittelstand
  • Lehrgang Energieauditor
  • Lehrgang zum Energie-Fachberater (im Baustoff-Fachhandel)

 

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können in den Einstellungen Optionen auswählen, die Sie einschränken möchten.
› Einstellungen √ OK